Eine dreiköpfige Familie beim Wandern zum Brunnsteiner See in der Ferienregion Pyhrn-Priel.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Silvesterfeiern in Oberösterreich

Silvesterfeiern in Oberösterreich

Jahreswechsel in Oberösterreich – in der Stadt, auf dem Berg, im Wellness-Hotel

Silvester wird in Österreich ausgelassen gefeiert. Nach Advent und Weihnachten begrüßt Oberösterreich das Neue Jahr mit Feuerwerk, Livemusik und rauschenden Feiern. Brennpunkt ist Silvester in Linz, der Landeshauptstadt.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Silvester in Linz - das ist vor allem die große Party zum Jahreswechsel auf dem Hauptplatz. Einheimische und Gäste treffen sich, um gemeinsam fröhlich feiernd das Neue Jahr einzuläuten. Klassische Galaabende werden auf der Donau gefeiert, ein stilvolles Silvester auf dem Donauschiff. Das neue Linzer Musiktheater am Volksgarten hat am letzten Tag des Jahres die klassische Champagner-Operette auf dem Spielplan: die Fledermaus von Johann Strauß. Am Neujahrstag wird vor dem Landhaus das traditionelle Brauchtum des Aperschnalzens gepflegt. Gleichzeitig beginnt das Bruckner Orchester den ersten Tag des Jahres mit seinem Neujahrskonzert im Brucknerhaus.

Außergewöhnliche Orte für die Silvester-Feier

Gerne wird Silvester in Österreich auch auf einer Hütte in den Bergen gefeiert. Steht die Lust eher nach einem Wellness-Rutsch ins Neue Jahr, bieten sich Oberösterreichs Thermen als Rückzugsorte für einen entspannten Jahreswechsel an. Wer die neue Jahreszahl zum Anlass für eine Zeitreise in die Vergangenheit nimmt, ist zum Silvester-Urlaub auf Burg Kreuzen eingeladen. Einer der beeindruckendsten Plätze an der Donau ist die Donauschlinge in Schlögen. Hier leuchten die Uferhänge des Stromes im farbigen Licht des Neujahrsfeuerwerks, während am Ufer die Sektkorken knallen und den Wechsel ins Neue Jahr verkünden.