Familienausflug im Sommer auf die Schaunburg, Donauregion. Mama und Papa schlendern gemütlich durch das Burgtor während die beiden Söhne vor ihnen um die Wette laufen.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Oberösterreichs Städte verbreiten vorweihnachtliche Stimmung

Oberösterreichs Städte verbreiten vorweihnachtliche Stimmung

Advent, Advent ein Lichtermeer brennt

Der Advent setzt in Oberösterreichs Städten einen Verwandlungsprozess in Gang. Die großen Einkaufsstraßen, verwinkelte Altstadt-Gässchen und Plätze werden zu einem strahlenden Lichtermeer. Auf Weihnachts- und Christkindlmärkten können sich die Bummler nicht nur an Bratwürsten und duftenden Keksen laben, sondern auch traditionelles Kunsthandwerk bestaunen und käuflich erwerben. Weihnachtskrippen erscheinen in Schaufenstern, Kirchen oder an anderen öffentlichen Plätzen. Und mit dem veränderten Erscheinungsbild hält beschauliche Adventstimmung Einzug.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Der Hauptplatz in Linz gehört aufgrund seiner Weite und Größe schon im Alltag zu den beeindruckendsten Plätzen Österreichs. Wenn er im Advent bei einbrechender Dunkelheit im Lichte des Christkindlmarktes erstrahlt, dann wird der besinnlichen Stimmung das letzte I-Tüpfelchen aufgesetzt. Wer übrigens einen Abstecher in den idyllischen Hinterhof des Hotels Wolfinger wagt, der kann sich in aller Ruhe beim Linzer Kerzenziehen in vorweihnachtlicher Beschaulichkeit üben.

Nächster Zwischenstopp auf der Advent-Rundreise in Oberösterreich ist Steyr. Die Stadt ist ein echtes Muss für Weihnachtsfans. Warum? Ganz einfach, hier wohnt das Christkind. In der Wallfahrtskirche von Christkindl hat es seinen Wohnsitz genommen, gleich nebenan betreibt es ein Sonderpostamt. Auch sonst ist Steyr im Dezember ganz auf Weihnachten eingestellt: Mit beweglichen Krippen und dem ersten Österreichischen Weihnachtsmuseum.

Weit über die Grenzen Oberösterreichs hinaus ist der Wolfgangseer Advent im Salzkammergut für seine Authentizität bekannt. Ausgesuchtes Kunsthandwerk wird hier auf den Adventmärkten rund um den See angeboten. Auf dem Wasser, unmittelbar vor St. Wolfgang, weist die überlebensgroße Friedenslichtlaterne den Weg. Die ideale Verbindung zwischen den Orten am Wolfgangsee ist das Adventschiff - vorweihnachtliche Entschleunigung pur.

Für ihre stimmungsvollen Weihnachtsmärkte sind übrigens auch die Städte im Salzkammergut berühmt: Der Gmundner Schlösser Advent setzt etwa das berühmte Zwillingspärchen aus See- und Landschloss Orth in Szene. In Bad Ischl schließlich wird der Advent ebenso festlich begangen: Mit Kunsthandwerk in der Trinkhalle, Veranstaltungen mit regionaler weihnachtlicher Musik und Lesungen und einem der schönsten Eislaufplätze Oberösterreichs - dem "Kaisereis".

Auch Wels verwandelt sich im Advent und zwar in die "Welser Weihnachtswelt". Weihnachtsmärkte - von der Bergweihnacht am Stadtplatz bis zum Winterzauber im Pollheimerpark - erleuchten die Stadt und im Ledererturm errichtet das Christkind sein "Himmlisches Wolkenreich" - inklusive Weihnachtspostamt. Pferdekutschenfahrten führen durch das festlich beleuchtete Wels und in der Weihnachtsbäckerei entstehen süße Leckereien.