Oberösterreich
Static Map

Braunau am Inn

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Karte aktivieren
Besondere Eigenschaften

Daten & Fakten

  • Einwohner: 16.300
  • Fläche: 25 km²
  • Seehöhe (von): 352m
  • Seehöhe (bis): 352m
  • Gemeindeart: Stadtgemeinde
  • Längengrad: 13,034530162768
  • Breitengrad: 48,259831405032
Die größte Stadt des Innviertels - direkt an der bayerischen Grenze – ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Egal, ob Sie sich für einen spontanen STÄDTETRIP entscheiden, einen ausgedehnte RADTOUR planen oder Braunau als Ausgangspunkt für abwechslungsreiche AUSFLÜGE in die Region wählen.

Enge Gässchen, imposante Bauten sowie der malerische GOTISCHE STADTPLATZ verleihen dem Stadtkern ein unvergleichliches Aussehen und machen Lust, mehr über die bewegte Geschichte zu erfahren. Wahrzeichen ist die PFARRKIRCHE Sankt Stephan mit einem der höchsten Türme Österreichs. Haben Sie schon einmal eine historische Badestube besichtigt? In Braunau befindet sich das österreichweit einzige mittelalterliche Bademuseum - das VORDERBAD. Das „Gugg“, Kulturhaus der Stadt Braunau, ist überregionaler Treffpunk der KULTURSZENE.

Zum BUMMELN laden kleine, feine Läden genauso ein wie moderne Einkaufszentren. Die GENUSS-Palette reicht von original Innviertler Schmankerln bis hin zu feinen Gourmet-Kompositionen.

Auch für Genussradler und Naturliebhaber ist die Region um Braunau ein wahres Paradies, INN- und TAUERNRADWEG führen entlang des "Europareservat Unterer Inn".

Wir wünschen Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt.

Kontakt & Service

Braunau am Inn
Tourismus Braunau
Stadtplatz 2
Braunau am Inn
5280 Braunau am Inn

Telefon: +43 7722 62644-0
Fax: +43 7722 62644-14
E-Mail: info@tourismus-braunau.at
Web: www.tourismus-braunau.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch
Italienisch

Nicht nur die zentrale Lage zwischen Linz und München bzw. Salzburg und Passau macht Braunau am Inn zu jeder Jahreszeit zu einem attraktiven Reiseziel.

*Von WIEN, LINZ: Über die Innkreisautobahn A8 Abfahrt Ort/Innkreis weiter über B148 Richtung Braunau oder über die A8 Abfahrt Ried/Innkreis weiter B141 - B148

*Von SALZBURG: Über Mattighofen auf der B147, über Oberndorf bei Salzburg auf der B156 nach Braunau

*Von PASSAU: Über die A3 - B12 über Simbach, über die A3 über Simbach auf der B143 - B148

*Von MÜNCHEN: Über B12 - A94 Richtung Mühldorf, Simbach

BUSSE: Zum Parken steht ein Busbahnhof in Zentrumsnähe zur Verfügung. Eine weitere Ein- und Ausstiegsmöglichkeit befindet sich direkt vor der Alten Innbrücke (Parkplatz "Stadtgasthaus Schnaitl"). Der Grenzübergang Braunau/Simbach (D) ist für Busse nur über die Altheimer Bundesstraße/Neue Innbrücke möglich. Siehe auch rechte Spalte "Gruppenreisen".
Der Bahnhof Braunau liegt sehr zentral, darüber hinaus gibt es eine regelmäßige Citybus-Verbindung.

*Von WIEN, LINZ: Über Wels - Neumarkt-Kallham - Braunau
*Von SALZBURG: Über Steindorf bei Straßwalchen - Braunau
*Von PASSAU: Über Neumark-Kallham - Braunau
* Von MÜNCHEN: Über Mühldorf (D) - Braunau
*Flughafen Salzburg - Braunau ca. 60 km
*Flughafen Linz - Braunau ca. 110 km
*Flughafen München - Braunau ca. 110 km

Ort

Die größte Stadt des Innviertels - direkt an der bayerischen Grenze – ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Egal, ob Sie sich für einen spontanen STÄDTETRIP entscheiden, einen ausgedehnte RADTOUR planen oder Braunau als Ausgangspunkt für abwechslungsreiche AUSFLÜGE in...